DENTVITALIS d.o.o., Krešimirova 60, Rijeka, Kroatien. Arbeitszeit: Di. – Sa. 8-16.

Klinische erweiterung der naturlichen zahnkrone

Verfahrensdauer: in einem Besuch

Das Aussehen und der Zustand des Zahnfleisches spielen eine wichtige Rolle in der Erreichung von Harmonie und Schönheit. Gesundes Zahnfleisch, auf dem keine Unregelmäßigkeiten oder Entzündungen zu beobachten sind, kann eine erhebliche Auswirkung auf das ausgeglichen Erscheinungsbild der Zähne haben.

Klinische erweiterung der naturlichen zahnkrone

Während der Lippenbewegung und besonders beim Lachen sind alle Zahnfleischverformungen zu sehen.

Frauen haben in der Regel eine kürzere Oberlippe als Männer, so dass bei den meisten Frauen das Zahnfleisch auch ohne Lachen sichtbar ist. In solchen Fällen sind Verformungen noch einfacher zu beobachten, was die betroffene Person noch mehr stört. Selbst gesundes und symmetrisches Zahnfleisch kann überlegen wirken, so dass es gesunde Zähne kurz und gedrungen scheinen lässt. Dies wird auch „Gummy smile” genannt. Das Problem wird mit einem einfachen effizienten kosmetischen Verfahren in der zahnärztlichen Praxis gelöst.

Das kosmetische Verfahren umfasst die Beseitigung von Zahnfleisch-Überschuss und manchmal auch Konchenbereichen um den Zahn herum, damit die Oberfläche des sichtbaren Zahnteiles befreit wird. Dies wird auch ästhetische Zahnkronenverlängerung genannt. Die Behandlung erfordert mehrere Zahnarztbesuche. Nach einer gründlichen klinischen Kontrolle und Röntgenaufnahme-Analyse entscheiden ein kleines ästhetisches Team mit einem Parodontologen, Zahnarzt für Prothetik und Zahntechniker zusammen mit dem Patienten (in Übereinstimmung mit den Wünschen des Patienten) über die Fortsetzung der Behandlung. Bewertung des Lächelns und der Gewebeharmonie, Patientenbeobachtung während dem Sprechen, Zahnfleischniveau-Analyse, Zahnlänge und Form und Lippenposition bezüglich der Gesichtsmitte sind nur einige der zu berücksichtigten Kennwerte während der Entwicklung eines Behandlungsplans oder „Smile Designs”.

Das Team schlägt das nötige Verfahren vor und ob mögliche prothetische Arbeiten nach dem Verfahren bestehen, wenn ja, erklären sie ihre Art (nichtmetallische Veneers und Kronen aus Keramik) oder empfehlen eine Zahnaufhellung.

Das Verfahren beinhaltet die Entfernung von Zahnüberschuss und seine sanfte Trennung vom Knochen, um den Knochenüberschuss zu beseitigen, damit sich das Zahnfleisch legt und an der gewünschten Stelle heilt. Die Gewebe werden dann angepasst und mit einem dünnen, transparenten und resorbierenden Faden genäht. Die Erholungsphase ist sehr schnell und das Verfahren selbst präzise und minimaltraumatisch. Falls indiziert, wird die Prothese nach 6-8 Wochen entwickelt, bis das Gewebe vollständig geheilt und an der richtigen Stelle stabilisiert ist. Die Verfahrensergebnisse sind fantastisch: eine vollständige Veränderung des Lächelns und zurückgewonnenes Selbstvertrauen.

Mehr über die Implantologie und Materialien.

Erfahren Sie mehr über bruxism (grinding of teeth).

Erfahren Sie mehr über Desinfektion und Sterilisation.

Buchen Sie Ihre kostenlose erste Kontrolle jetzt unter: +38551688380 Di. – Sa. 8-16.

Kostenlose Kontrolle

Bleiben Sie mit uns im Kontakt
  • nobel
  • cerec
  • hddi
  • komora
  • academy
  • global
  • eao