DENTVITALIS d.o.o., Krešimirova 60, Rijeka, Kroatien. Arbeitszeit: Di. – Sa. 8-16.

Zahnaufhellung

Verfahrensdauer: in einem Besuch

Dank Spitzentechnologie ist es möglich, in nur 45 Minuten Zähne zu bleichen und ein perfektes Lächeln zu erlangen! Die Methode ist sicher und schmerzlos, und es ist möglich, die Zähne sogar zwei bis drei Nuancen auszubleichen.

Zahnaufhellung

In den vergangenen zehn Jahren vergrößerten sich das Interesse zum Bleichen der Zähne, sowie dessen verschiedene Methoden bedeutend. Der Erfolg des Bleichens hängt von einigen Parametern ab: gute Anamnese, richtige Diagnose, sowie Auswahl der entsprechenden Bleichmethode.

Das Bleichen von vitalen Zähnen kann in der Ordination oder selbstständig zuhause durch Anwendung einer Schiene und einem Bleichgel durchgeführt werden.

Zum Bleichen wird in unserer Ordination das Opalescence Boost™ 40% Bleichgel auf der Basis von 40% Wasserstoffperoxid verwendet. Das Gel wird durch einen Aktivator aktiviert, welcher Natriumfluorid und Kaliumnitrat beinhaltet, für welche bewiesen ist, dass sie die Möglichkeit der Entstehung von Karies vermindern und die Qualität des Zahnschmelzes verbessern. Vor der Applikation des Bleichgels selbst, werden die Zähne gründlich gereinigt und das weiche Gewebe mit Opal Dam™ Harz geschützt. Die gesamte Methode sieht 2-3 Auftragungen zu jeweils 15 Minuten vor und wird in nur einem Besuch durchgeführt. Nach dem Abschluss des Bleichens ist es nötig die Zähne gut zu polieren, sowie zu fluoridieren.

Zum Bleichen zuhause wird ein 10%iges oder 20%iges Karbamidperoxid verwendet. Es wird ein Abdruck des Patienten zur Anfertigung einer individuellen Schiene genommen. Neben der Schiene und dem Bleichgel erhält der Patient auch eine Anleitung zum Auftragen des Gels. Beim Bleichen von devitalisierten Zähnen verwenden wir in den Ordinationen ebenfalls Opalescence Boost™ 40%. Das Gel wird in die Kavität des Zahns appliziert und man lässt es einige Minuten einwirken. Nach Abschluss der Behandlung ist es notwendig den Zahn gründlich auszuspülen und zu reinigen, sowie die erlangte Farbe zu prüfen.

Falls der Patient eine verstärkte Sensibilität des Zahns nach der Bleichbehandlung spüren sollte, wird die Nutzung eines Produkts auf Basis von Kaliumnitrat des Typs UltraEZ angeraten.

Unter Einhaltung der Anweisungen, Selbstdisziplin, sowie Zusammenarbeit des Patienten und des Zahnarztes werden ausgezeichnete und langanhaltende Ergebnisse erzielt.

Mehr über die Implantologie und Materialien.

Erfahren Sie mehr über bruxism (grinding of teeth).

Erfahren Sie mehr über Desinfektion und Sterilisation.

Buchen Sie Ihre kostenlose erste Kontrolle jetzt unter: +38551688380 Di. – Sa. 8-16.

Kostenlose Kontrolle

Bleiben Sie mit uns im Kontakt
  • nobel
  • cerec
  • hddi
  • komora
  • academy
  • global
  • eao